Kreisfloriangruppe Lüchow-Dannenberg e.V.
Sie sind hier: Startseite » Floriangruppe, was ist das?

Floriangruppe des Monats Juli 2017 (Dannenberg)

Am ersten Mittwoch in den Sommerferien hatte die Floriangruppe Dannenberg ihren letzten Dienst bevor es in die Sommerpause ging. Dazu trafen sich, bei strahlendem Sonnenschein, über 30 Kinder mit ihren Eltern auf dem Spielplatz an der Jeetzel am Thielenburger See. Bei lecker gegrillter Wurst und einem üppigen und reichhaltigen, von den Eltern mitgebrachten, kalten Büfett war die Stimmung von Anfang an ausgelassen und fröhlich.

Höhepunkt für die Kinder war ganz sicher, dass sie ihre neue Bekleidung, rote Floriangruppen-T-Shirts und blaue passende Pullover dazu, großzügig gesponsert von der Sparkasse, in Empfang nehmen konnten. Die T-Shirts wurden sogleich übergezogen und plötzlich tummelten sich überall rote "Kinderfeuerwehrleute" auf dem Platz herum. Sichtlich beeindruckt und stolz darauf waren besonders der FG-Wart Marco Schlopies und seine Frau Katja, die diese Veranstaltung ausgerichtet hatten.

Ein weiteres Highlight war die Fahrt auf dem Dannenberger Feuerwehrboot auf der Jeetzel Richtung Prabstorf. Jedes Kind - und auch einige Eltern - nutzten die Gelegenheit einmal den Fluss aus einer anderen Perspektive zu sehen.

So viele Floriangruppenmitglieder bei einem Dienst zu sehen war schon etwas Besonderes. Sie besteht im September 15 Jahre. Mitte vergangenen Jahres war sie leider auf nur noch vier aktive Kinder geschrumpft. Es wurde dringend ein neuer Gruppenwart gesucht und Marco und Katja übernahmen zum 01.07.

Mit riesig viel Spielfreude, guten Ideen, Begeisterung und Engagement und mit den zusätzlichen Betreuern aus der Jugendgruppe und der Einsatzabteilung ist es gelungen die Gruppe wieder zu einem tollen Haufen auszubauen und auch die Eltern „mitzunehmen“.

Was haben wir in diesem Jahr alles getan? Wir treffen uns normalerweise jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat am Feuerwehrgerätehaus zu unseren Stunden. Themen sind u. a. „Woher bekommt die Feuerwehr ihr Wasser“ oder „Wie kommt das Wasser zum Feuer?“, „Dein Finger blutet! Pflaster und Verbände“ oder einfach nur ein Gesellschaftspielenachmittag. Einmal waren wir zu Gast im Jugendzentrum zum Experimentieren mit Schwarzlicht.

Aber auch Ausflüge stehen auf dem Programm. So waren wir im Serengeti-Park,

haben den Rettungsdienst in Dannenberg

und die Polizei in Lüchow besucht. Und natürlich die verschiedenen Feuerwehrtage im Kreis, bei denen wir viel Spaß bei den Wettkämpfen „Spiel ohne Grenzen“ hatten.

Die Einsatzabteilung unterstützt uns gerne bei besonderen Vorführungen, wie etwa dem Zerschneiden von Autoteilen oder dem Vorführen der Drehleiter.





Das Kreiszeltlager und ein Übernachten im Gerätehaus

haben besonders viel Spaß gemacht.

Unseren Dienstplan haben wir auf der Homepage der Feuerwehr Dannenberg sowie hier bei der Kreisfloriangruppe veröffentlicht. Schaut ihn Euch an, sehr gerne könnt ihr, wenn ihr zwischen sechs und zehn Jahren alt seid, zum „Reinschnuppern“ mal vorbei kommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Den Floriangruppenwart Marco Schlopies erreicht ihr auch unter der Telefonnummer 0175-4124711.